Flusslandschaft des Jahres 2012/13

Verbandsgemeinde Goldene Aue, den 23.03.2012

Die Helme - Flusslandschaft des Jahres 2012/2013

Die Helme entspringt im thüringischen Landkreis Eichsfeld, fließt auf rund 74 km zwischen Harz und Kyffhäuser durch die Goldene Aue und den Südrand der Sangerhäuser Mulde, um schließlich bei Kalbsrieth in die Unstrut zu münden. Sie war einmal einer der fischreichsten Flüsse Mitteldeutschlands. 32 Fischarten gehörden zur natürlichen Fischfauna der Helme. Dazu zählen Aal, Bachforelle, Äsche, Barbe, Hecht, Wels, Quappe und Lachs. Allerdings ist der Lachs seit mehr als hundert Jahren ausgestorben. Mit etwas Glück entdeckt man am Ufer den Eisvogel, Die Wasseramsel oder den Fischotter. All das zeigt das natürliche Potenzial dieser Flusslandschaft 2012/2013.

 

Interessante Termine 2012:

5. und 6. Mai Fischerfest in Auleben ab 9.00 Uhr

1. Juni Kinderfest am Stausee Kelbra

7. Juli Teichfest in Edersleben ab 10.00 Uhr

25.-29. Juli Stausee Kelbra Deutsche Meisterschaft im Segeln

24.-30. September "Naturfreunde - Wanderwoche in der Flusslandschaft des Jahres 2012/13" vom Stützpunkt Kelbra aus

19.24.26. Oktober, 16.00 Uhr sowie 7. und 9. November 15.00 Uhr Wanderung zu den Kranichen am Stausee. Treffpunkt an der Rezeption Campingplatz am Stausee Kelbra