Kegeln Spielbericht - 5. Spieltag KOL

08.11.2017

81 Holz Vorsprung reichen nicht zum Sieg....

 

Am 5. Spieltag der Kreisoberliga stand ein Derby an. Im Auswärtsspiel der Wallhäuser Kegler in Edersleben galt es wichtige Weichen für die Saison zu stellen. Dies gelang allerdings überraschend nicht. Trotz guter Startphase, einem stetig wachsenden Vorsprung, sowie dem Tagesbestwert von Christian Hofmann mit 529 Kegeln hat es am Ende nicht sollen sein. Die Mannschaft agierte leider über weite Strecken unglücklich und konnte nicht die entscheidenden Akzente setzen. Der Edersleber Holger Sebicht (529!) schaffte die nicht mehr für möglich gehaltene Wende der Hausherren, indem er gegen Routiner Andreas Hüttl einen 81 Holz Rückstand in einen 15 Holz Vorsprung umdrehte.

 

Endergebnis 2825:2810 Holz für die Hausherren. Alle Einzelergebnisse findet ihr in der Rubrik Kegeln > Ergebnisse / Ergebnisdienst!

 

Wir gratulieren und müssen anerkennen, bereits zu dem frühen Zeitpunkt der Saison weit hinter den eigenen Ansprüchen zu verweilen in der Kreisoberliga. Die Problematik Auswärtsspiel bereitet einigen Akteuren anscheinend zunehmend Kopfzerbrechen. Sie können einfach ihre gewohnte Leistung nicht abrufen - ein ganz schönes Brett gilt es somit für Kapitän Hofmann bei seiner Truppe zu bohren.

 

Ein Kampf um den Klassenerhalt steht Wacker für diese Saison quasi bevor, sodass es nun umso mehr gilt alle Heimspiele zu gewinnen. Auswärts scheint es nahezu unmöglich gegen die Hochkaräter der Liga  wie Biesenrode, Stedten und Gerbstedt zu brillieren...Nun heißt es alles schnellstens zu analysieren und aufzuarbeiten sowie das Training noch mehr zu intensivieren, um bald wieder in die Erfolgsspur zurück zu kehren. Am besten gleich am 11.11.2017 , denn da gastieren die Kegler vom KSV 1882 Klostermansfeld im Wacker-Sportpark. Die Klostermansfelder reisen mit breiter Brust an, da sie am aktuellen Spieltag hauchdünn die Mannen der SG Biesenrode I schlagen konnten. Ein Knaller steht somit wiedermal bevor.

 

Daher kommt alle vorbei auf die Kegelbahn. Die ersten Kugeln rollen extra bereits 12.00 Uhr, sodass natürlich auch noch zünftig Karnevall einschl. großem Umzug in Wallhausen gefeiert werden kann!