Kindertagesstätte "Thyraspatzen" Berga

Vorschaubild

Frau Hoffmann

Hospitalstr. 15
06536 Berga

Telefon (034651) 2028

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag
06:00 - 17:00 Uhr

Altersstufen:
Krippenkinder: 0 - 3 Jahre
Kindergartenkinder: 3 - Schuleintritt
Hortkinder: Schuleintritt bis zur Versetzung in den 7. Schuljahrgang


Vorstellungsbild

Konzept:

 

Unsere Kindertagesstätte „Thyraspatzen“ Berga liegt im Zentrum des schönen Örtchens Berga. Sie ist mit dem Auto, dem Bus, zu Fuß oder per Fahrrad und vom Bahnhof gut zu erreichen. Unsere tägliche pädagogische Arbeit richtet sich nach dem Situationsansatz, d. h. wir sind „Begleitperson“, die mit den Kindern auf Entdeckungsreise geht. Wir ermöglichen es den Kindern, individuelle Erfahrungen und Erlebnisse zu verarbeiten und zu verstehen, Fragen zu beantworten und Zusammenhänge zu begreifen. Dabei achten wir auf die unterschiedlichen Entwicklungen, Bedürfnisse und Wünsche der Kinder. Daher leben und spielen in unserem Haus große und kleine Kinder in 6 Gruppen. Diese teilen sich in 3 Krippen- und 3 Kindergartengruppen auf. Natürlich bieten wir den Kindern ein großes Außengelände zum Spielen und Toben. Dabei ist der Kindergartenbereich vom Krippenbereich getrennt. Des Weiteren arbeitet in unserem Team eine Erzieherin mit der Ausbildung zur Sprachfachkraft, die sich mit der Sprachförderung der Kinder auseinandersetzt und dies auf spielerische Art und Weise nahe bringt.

Wir sind staatlich anerkannte Erzieherinnen, drei Hausfeen und ein Hausmeister, aber nicht nur das !!!Sondern auch selbst Mutti´s, zum Teil auch Oma´s und Opa´s „mit dem Herzen auf dem rechten Fleck“, für unsere Kinder, Praktikanten, Bufdi`s und Aushilfskräfte.

Es ist uns ein großes Bedürfnis den Kindern bei ihrer Entwicklung und Entfaltung bei Seite zu stehen und ihnen eine Orientierung für ihr späteres Leben zu geben.

 

                           "Wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Kinder.

                            Wer an die Kinder glaubt, glaubt an die Erziehung.

                            Wer an die Erziehung glaubt, glaubt an Sinn und Werte der Vorbilder."

 

                                                                        - Erich Kästner"