Sportverein Wacker Wallhausen e. V.

Vereinswappen

Reinhard Breitenbach

Erlenweg 5
06528 Wallhausen

Telefon (034656) 546669

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.sv-wacker-wallhausen.de

Vorstellungsbild

Der Sportverein „Wacker“ Wallhausen e.V. wurde am 5. Juli 1990 als Nachfolger der BSG (Betriebssportgemeinschaft) „Chemie“ Wallhausen gegründet. Sport in Wallhausen hat jedoch eine viel größere Tradition. So wurde im 19. Jahrhundert ein Turnverein ins Leben gerufen.

 

Der Verein ist ein Mehrspartenverein. Hier können die Sportarten

  • Dart
  • Fußball
  • Classic-Kegeln
  • Gymnastik
  • Ringen
  • Tischtennis

aktiv betrieben werden.

 

Die zahlenmäßig größte Abteilung ist Fußball. Die Mannschaft spielt hier in der 1. Kreisklasse West Mansfeld-Südharz.  Im Kinder- und Jugendbereich des Fußballs wird eine Partnerschaft mit den Sportfreunden des SV Fortuna Brücken e.V. im Rahmen einer Spiel- und Trainingsgemeinschaft gepflegt.

 

Zweitgrößte Abteilung ist Kegeln. Diese Sportart hat wie der Fußball schon eine recht lange Tradition in Wallhausen. Die Abteilung spielt mit der 1. Mannschaft in der Landesklasse West von Sachsen-Anhalt und mit der 2. Mannschaft in der Kreisklasse von Mansfeld-Südharz.

 

Im Bereich des Tischtennis wird mit dem TSV 1885 Edersleben e.V. ebenfalls eine Spiel- und Trainingsgemeinschaft gebildet. Im regelmäßigen Rhythmus wechseln die Mannschaften zwischen den Wettkampf- und Trainingsstätten in Wallhausen und Edersleben.

 

In den anderen Abteilungen wird der Sport als körperliche Ertüchtigung sowie gemeinschaftliche Unternehmung mit viel Spaß und Freude in der Freizeit ausgeübt.

 

Unsere Sportstätten sind der Sportplatz „Schloßgasse/Badertor“ mit angrenzendem Sportlerheim inklusive einer 4‑Bahnen-DKBC-Kegelbahn und 2 Bowlingbahnen, sowie die im Jahr 2006 neu gebaute Sporthalle „Unter dem Rasenweg“.

 

Um optimale Trainingsbedingungen zu bieten und eine weitere Stärkung des Breitensports zu ermöglichen, ist der SV Wacker Wallhausen e.V. direktes bzw. indirektes Mitglied in den folgenden Dachorganisationen:

  • Kreissportbund Mansfeld-Südharz
  • Landessportbund Sachsen-Anhalt
  • Deutscher Olympischer Sportbund

 

Alle Menschen im Landkreis Mansfeld-Südharz (und natürlich hierbei hinaus) können die Mitgliedschaft im SV Wacker Wallhausen e.V. nutzen, um sich sportlich zu betätigen.


Aktuelle Meldungen

KEGELN - 7. Spieltag KK und Vorschau KOL

(10.12.2018)

Kegeln – 7. Spieltag 1. KK SV Wacker Wallhausen II gegen SG Motor Eisleben

 

 

Am Samstag (08.12.18) mussten die Kegler der II. ran. Einen halben Tag nach der Weihnachtsfeier waren die Voraussetzungen für ein Highlight nicht unbedingt gegeben. Dazu kam, dass mit Christian Hüttl durch seinen Einsatz letzte Woche in der I., nun ein weiterer wertvoller Akteur ausfiel. Kapitän Klose, selbst aktuell nicht in Topform, wollte es heute selbst richten und mit gutem Beispiel voran gehen! Für den Gegner, die Sportfreunde der SG Motor Eisleben, war die Bahn quasi Neuland, da noch keiner hier ein Punktspiel bestritten hat. Roch also verdammt nach Unentschieden!

 

Den Start bestritten diesmal Henry Schöpp und Gunther Focke. Beide zeigten deutliche Schwächen im Kegelspiel. Schöpp fing sich zwischenzeitlich einmal, sodass Kapitän Klose vorerst „nur“ Focke auswechselte. Für ihn nahm ab dem 54. Wurf Sabine Hüttl die Geschicke in die Hand. Dies gelang anfangs gut, da sie zu Beginn den einzigen verbliebenen Kegel wegspielte und mit einer glatten 9 souverän nachzog! Das Kämpfen beider Akteure half jedoch nichts. Der Gegner zeigte nur wenig Nachsicht, sodass sowohl Schöpp (400) gegen Dienelt (441) verlor, wie auch Focke/Hüttl (392) gegen Weilert (452). Wacker verteilte pünktlich zu Weihnachten die ersten Geschenke. Satte 101 Holz Rückstand hatten nach 120 Wurf die Hausherren. Damit rechnete niemand und alle schauten irgendwie verwundert drein.

 

Was hatten wir also zu verlieren? Nichts mehr! Also suchten Mario Gothe und Kapitän Klose ihr Heil in der Flucht nach vorn. Wurf um Wurf nahm das grün-weiße Wunder Gestalt an. Es passierte, womit fast keiner mehr wirklich gerechnet hatte. Der Vorsprung schmolz zusammen, da nun auch Motor Eisleben mit dem Geschenkewichteln begann. Das ließen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und nahmen dankend an. So war es nur logisch, dass Gothe mit dem besten Abräumergebnis aller (145) und Klose mit den besten Vollenspiel (366) den Sack am Ende hauchdünn zumachten. In Zahlen ausgedrückt bedeutete dies einen Duellsieg von Gothe (474) gegen Kaiser (436), ebenso wie auf den Nachbarbahnen bei Klose (497) und Thomas (429).

 

Die „Grün-Weiße-Macht-von-der-Helme“ hatte wiedermal zugeschlagen und für Furore gesorgt. Was für ein Spiel!!! Sieg mit 1763:1758 Kegel. Hauchdünn, dreckig, aber dank toller Moral ein Sieg für die Wackerseele! Diese Dinger muss man gewinnen, um auch in der Staffel zu bleiben. So festigen wir als Liganeuling souverän den zweiten Tabellenplatz (10:4) und stehen nur knapp hinter Tabellenführer SG Biesenrode II (12:2). Wer hätte gedacht, dass die zwei Aufsteiger so die Spielklasse aufmischen! Wacker II verabschiedet sich in die Weihnachtspause und bedankt sich bei allen Sportfreunden, Fans und Daumendrückern! Wir sehen uns wieder am 20.01.2019, Sonntags um 09:00 Uhr im Wackersportpark zum Heimspiel gegen den KSC Holdenstedt III.

 

Bis dahin wünschen wir allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise der Familie und Freunde. Rutscht gut rein ins Neue Jahr und bleibt gesund!

 

 

Vorschau Wacker I

 

Wer nicht so lange warten will besucht einfach unsere Erste beim Kegeln. Den letzten Wettkampf des Jahres 2018 bestreitet der Wackersechser am 15.12.2018 um 13:00 Uhr im Wackersportpark gegen die Vertretung des KSV 1882 Klostermansfeld, welche wir bereits jetzt an dieser Stelle aufs herzlichste begrüßen! Hier heißt es Siegpflicht für die Grün-Weißen, Geschenkeverteilen an die Gäste verboten, Heimstärke unterstreichen und erfolgreich das Sportjahr 2018 beenden. Wir wünschen gutes Gelingen und verbleiben mit einem sportlichem,

 

„Gut Holz!“

Gebührenerhebung für die Nutzung der Sporthalle Wallhausen

(30.11.2018)

Sehr geehrte Damen und Herren, Vereinsmitglieder und Sportinteressierte,

 

der Gemeinderat der Gemeinde Wallhausen hat in der Sitzung am 29.11.2018 nach einer kontroversen und leidenschaftlich geführten Diskussion eine Satzung über die Nutzung der Sporthalle und eine Gebührenordnung für die Sporthalle in der Gemeinde Wallhausen beschlossen. Beide Rechtsvorschriften treten nach ihrer Veröffentlichung (Bekanntgabe) ab dem 01.03.2019 in Kraft.

 

Die Gebührenordnung regelt die Gebühr zur Beteiligung an den Betriebskosten der Sportstätte. Ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens muss durch den SV Wacker Wallhausen e.V. oder durch andere ortsansässige Vereine der Verbandsgemeinde "Goldene Aue" pro Stunde 10,00 Euro für die Nutzung der Zweifelderhalle, pro Leichtathletik-Anlage oder des Sportraums/Aufenthaltsraums an die Gemeinde Wallhausen gezahlt werden. Fremdnutzer zahlen 20,00 Euro pro Stunde. Es ist hierbei zu erwähnen, dass mit dieser Gebühr keine völlige Kostendeckung bei den Betriebskosten der Sporthalle erreicht wird. Hierzu müssten die Gebühren um ein Vielfaches erhöht werden, auf über 30,00 Euro pro Stunde.

 

Diese Gebühr und deren Erhebungsgrund wurden in verschiedenen Sitzungen des Gemeinderats seit dem Jahr 2016 mehrmals detailliert besprochen. Die Gemeinde Wallhausen befindet sich aufgrund der angespannten Finanzlage seit geraumer Zeit in der Haushaltskonsolidierung (Schuldenreduzierung, Ausgabensenkung und Einnahmeerhöhung) und kann daher nicht mehr den Grundsatz des kostenfreien Zugangs zu Sportstätten nach § 11 des Gesetzes über die Förderung des Sports im Land Sachsen-Anhalt (Sportfördergesetz - SportFG) einhalten. Hierin heißt es: "Sportstätten in öffentlicher Trägerschaft sind gemeinnützigen Sportorganisationen gemäß § 3 Abs. 1 SportFG zur nicht auf Gewinnerzielung gerichteten, sportlichen Betätigung grundsätzlich zur Verfügung zu stellen. Die Überlassung soll unentgeltlich erfolgen. Eine angemessene Beteiligung an den Betriebskosten kann erfolgen." Eine Abkehr von diesem Grundsatz wird indirekt auch von der Kommunalaufsicht des Landkreises Mansfeld-Südharz gefordert, um die Einnahmen zur Deckung des jährlichen Haushaltes in der Gemeinde Wallhausen zu steigern.

 

Da der SV Wacker Wallhausen e.V. neben der Grundschule und der Kindertagesstätte einer der Hauptnutzer der Sporthalle in Wallhausen ist, hatte die Mitgliederversammlung nach einem Vorschlag aus der Vereinsleitung heraus bereits in der Sitzung am 08.06.2017 die Anhebung der Mitgliedsbeiträge ab dem 01.07.2017 beschlossen, damit eine mögliche Gebührenpflicht zur Nutzung der Sporthalle abgefedert werden kann, auch wenn die tatsächliche Höhe zu diesem Zeitpunkt noch nicht absehbar war.

 

Die neue Gebührenpflicht sollte nach Meinung des SV Wacker Wallhausen e.V. kein Dauerzustand sein, sondern nur solange Bestehen bis die Finanzsituation der Gemeinde Wallhausen eine wesentliche Verbesserung erfährt. Der Grundsatz des kostenfreien Zugangs zu Sportstätten darf für uns nicht verloren gehen. Bis dahin sehen wir uns aber verpflichtet, einen gesellschaftlichen Beitrag zur Erhaltung der Sportstätten in der Gemeinde Wallhausen zu leisten und hoffen, dass dies auch durch die anderen Nutzer der Sporthalle mitgetragen wird. Ob die dafür eingeplanten Mittel aus der letzten Beitragserhebung ausreichend sind, wird sich erst in der Zukunft zeigen.

 

Der Vereinsvorstand bittet um Verständnis bei den Vereinsmitgliedern, diesen wichtigen Schritt zur finanziellen Beteiligung an der Haushaltskonsolidierung der Gemeinde Wallhausen als Solidargemeinschaft und Bürger der Gemeinde Wallhausen mitzutragen. Dies soll zum Wohle aller Menschen in der Gemeinde Wallhausen erfolgen!

 

Mit sportlichen Gruß

 

Der Vereinsvorstand

Reinhard Breitenbach

Peter Hofmann

Sabine Hüttl

 

 

[Gesetz über die Förderung des Sports im Land Sachsen-Anhalt (Sportfördergesetz - SportFG)]

Neue Shirts - Dank Sponsoren!

(22.11.2018)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Bereits zur Mitte der Saison 2018/2019 können wir auf eine erfolgreiche Arbeit in unserer Jugend- und Erwachsenenabteilung der Sektion Kegeln zurückblicken.

 

Das ist toll und eine prima Bestätigung für all die Menschen im Verein, die ihre Freizeit „opfern“, um nicht nur Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit im Kreis der Mannschaft zu bereiten, sondern auch durch Ihr Ehrenamt etwas zum Gemeinwohl aller beitragen. Es ist aber trotz allem nur ein Aspekt des Vereinslebens, das sich zwar nicht das olympische Motto des „Dabeisein ist alles“ auf die Fahnen schreibt, das aber dennoch auch unter sozialen Gesichtspunkten betrachtet werden sollte – und nicht nur unter sportlichen. Denn für die Kinder und Jugendlichen ist es fundamental wichtig, frühzeitig in das funktionierende soziale Gebilde namens Sportverein eingebunden sein zu dürfen.

 

Um dies zu gewährleisten, und zwar über mehrere Jahre hinweg, bedarf es Menschen und Unternehmen, die neben jeder Menge Herzblut auch andere Unterstützung mit einbringen. Es braucht daher Menschen und Unternehmen, die Vereine, wie den SV Wacker Wallhausen, sponsern. Ob mit finanziellen oder mit anderen Mitteln. Wir können Ihnen gar nicht genug dafür danken. Ohne Ihre Unterstützung wären die Vereinsprojekte der letzten Jahre gar nicht möglich gewesen.

 

Wir möchten uns dieses Mal besonders bei Frau Jennifer Feuerberg von der Allianz Generalvertretung Sangerhausen und dem PR-Service Vogler für die Teilfinanzierung der neuen grün-weißen Poloshirts sämtlicher Abteilungsmitglieder bedanken und würden uns sehr freuen, Sie auch in der kommenden Spielzeit zu unseren Freunden und Förderern zählen zu dürfen.

 

Mit sportlichem Gruß

„Gut Holz!“

 

gez.

Die Mitglieder der Abteilung Kegeln vom SV Wacker Wallhausen e.V.

 

[Jugend/Erwachsen Wacker Wallhausen 2018/2019]

[Jugendabteilung Wacker Wallhausen 2018/2019]

Foto zur Meldung: Neue Shirts - Dank Sponsoren!
Foto: Jugendabteilung Wacker Wallhausen 2018/2019


Veranstaltungen

11.05.​2019
10:00 Uhr
Wallhäuser Kram-Markt
2019 feiert der Wallhäuser Kram-Markt e.V. sein 20-jähriges Bestehen. Der Jubiläumsmarkt findet am 11.05.2019 wie gewohnt entlang der Hauptstraße in der Gemeinde Wallhausen statt. Weitere Informationen werden zeitnah bekannt gegeben. [mehr]
 
16.06.​2019 bis
22.06.​2019
Festwoche zum Bestehen von 1111 Jahre Wallhausen
Ein Höhepunkt im Jahr 2019 ist das Bestehen von 1111 Jahre Wallhausen, wo im Rahmen einer Festwoche vom 16.06.2019 bis 22.06.2019 jeder Tag diesem Jubiläum gewidmet sein wird. Geplant ist unter anderem am 16.06.2019 die Enthüllung der ... [mehr]
 
 

Gastroangebote

11.05.​2019 bis
11.05.​2019
10:00 Uhr
Wallhäuser Kram-Markt
2019 feiert der Wallhäuser Kram-Markt e.V. sein 20-jähriges Bestehen. Der Jubiläumsmarkt findet am 11.05.2019 wie gewohnt entlang der Hauptstraße in der Gemeinde Wallhausen statt. Weitere Informationen werden zeitnah bekannt gegeben. [mehr]
 
16.06.​2019 bis
22.06.​2019
Festwoche zum Bestehen von 1111 Jahre Wallhausen
Ein Höhepunkt im Jahr 2019 ist das Bestehen von 1111 Jahre Wallhausen, wo im Rahmen einer Festwoche vom 16.06.2019 bis 22.06.2019 jeder Tag diesem Jubiläum gewidmet sein wird. Geplant ist unter anderem am 16.06.2019 die Enthüllung der ... [mehr]