BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w/d) Ordnungswesen/Gewerbeangelegenheiten

Allgemeines:

Die Verbandsgemeinde "Goldene Aue"

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sachbearbeiter (m/w/d) Ordnungswesen / Gewerbeangelegenheiten

 

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39,5 Stunden (unbefristet).

 

Im Bereich Ordnungswesen / Gewerbeangelegenheiten sind Sie für die Aufgabenerledigung in folgenden Bereichen zuständig:

 

  • Verwaltungsvollzugsbeamter

         Ordnungswidrigkeitenbearbeitung im ruhenden und allgemeinen Bereich: Aufnahme, Verarbeitung,

         Bearbeitung, Erstellung Verwarnungen, Erstellung Bußgeldbescheide, Bearbeitung Widersprüche,

         Bearbeitung bis hin zum gerichtlichen Entscheid (als Zeuge)

  • Kontrollüberprüfungen im Außendienst, örtliche Ermittlungen (Meldeamt)
  • Verwaltungsvollzug D5 (Gewerbeüberwachung, Sprengstoffwesen)
  • Obdachlosenunterbringung
  • Aufgaben der Gefahrenabwehr nach dem SOG LSA
  • Entfernung von KFZs zur Gefahrenabwehr
  • Identitätsfeststellung und Prüfung von Berechtigungsscheinen
  • Platzverweisungen
  • Kontrolle Straßenreinigungs- und Streupflicht im Außen- und Innendienst

 

  • Bearbeitung von Großveranstaltungen und kleineren Veranstaltungen, die auf Grundlage der Örtlichkeit als Großveranstaltungen gewertet werden, insbesondere: Informationen notwendiger Behörden, umfangreiche Überprüfungen der Sicherheitskonzepte jeder einzelnen Veranstaltung. veranstaltungsbedingte Risikoanalyse zu jeder Veranstaltung. Erarbeitung notwendiger ordnungsrechtlicher Verfügungen zum Schutz der Allgemeinheit zu jeder Veranstaltung, Überprüfung beauftragter Dritter, Überprüfung Brandschutz, Arbeitsschutz, Infektionsschutz, Jugendschutz, Umweltschutz, Sperrzeitenregelungen

 

  • Bearbeitung von Sondernutzungen

         - Plakatierungen, Überwachung im Innen- und Außendienst

         - Gerüste

         - Container

 

  • Genehmigungsverfahren im Bereich der Gefahrenabwehrverordnung
  • Einhaltung und Wiederherstellung der Verkehrssicherheit und Bahnübergangsschauen
  • Bestattung durch die Ordnungsbehörde - Tote ohne Hinterbliebene
  • Deich- und Gewässerschauen

 

Anforderungen:

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

  • Abschluss als Verwaltungsfachgestelle/Verwaltungsfachangestellter bzw. 1. Angestelltenprüfung oder gleichwertige Ausbildung
  • dreijährige Berufserfahrung in den oben genannten Berufsgruppen ist von Vorteil, einschlägige Fach- und Rechtskenntnisse z. Bsp. OWIG, SOG LSA, StVO und weitere Spezialgesetze
  • sehr hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch unter schwierigen Bedingungen überlegt zu agieren
  • Selbstständigkeit und Entscheidungsfähigkeit
  • großes Verhandlungs- und Argumentationsgeschick sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zum Außendienst und Rufbereitschaft auch außerhalb der Arbeitszeit

 

Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein der Klasse B erforderlich.

 

 

Leistungen:

Die Stelle ist dem Geschäftsbereich II, Sachgebiet Ordnungswesen und Gewerbeangelegenheiten zugeordnet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, welche nach TVöD VKA in die EG 7 eingruppiert ist.

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

 

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbung:

Die Bewerbung (kopierfähige Papiere) erbitten wir mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise und Lichtbild, erweitertes Führungszeugnis, Angabe zum frühestmöglichen Eintrittstermin).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.09.2022 an die:

 

Verbandsgemeinde "Goldene Aue"

Haupt- und Personalamt

Kennwort: Bewerbung SB Ordnungswesen

Lange Straße 8

06537 Kelbra (Kyffhäuser)

 

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Verwaltung der Verbandsgemeinde "Goldene Aue" ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Desweiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung erfasst.

Die Verbandsgemeinde "Goldene Aue" vesichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Landesdatenschutzgesetz Sachsen-Anhalt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

 

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden. Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen.

Kontakt:

Verbandsgemeinde "Goldene Aue"
Lange Str. 8
06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Telefon (034651) 383-0
Telefax (034651) 383-22

E-Mail E-Mail:
www.vwg-goldene-aue.de/

Mehr über Verbandsgemeinde "Goldene Aue" [hier].



Kontaktieren sie uns

Verbandsgemeinde

„Goldene Aue“

Lange Straße 8

06537 Kelbra (Kyffhäuser)

 

Telefon  034651 3 83-0
E-Mail 


Unsere aktuellen Öffnungs- und Sprechzeiten finden Sie hier.