BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Stellenausschreibung Leiterin / Leiter des Geschäftsbereiches II (Bauamt / Ordnungsamt)

Allgemeines:

Stellenausschreibung Leiterin / Leiter des Geschäftsbereiches II

(Bauamt / Ordnungsamt)

 

Die Verbandsgemeinde "Goldene Aue" (ca. 9742 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine Leiterin / einen Leiter für den Geschäftsbereich II (Bauamt / Ordnungsamt). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, welche nach TVö'D VKA in die EG 11 eingruppiert ist.

 

Zum Geschäftsbereich gehörenden folgende Bereiche:

 

Bauamt

  • Hoch- und Tiefbau
  • Bauleitplanung/Bebauungsplanung/Städtebauförderung/Flächennutzungsplanung
  • Liegenschaftsverwaltung
  • kommunales Gebäudemanagement/Versicherungswesen
  • Gewässerunterhalt

 

Gewerbe-/Ordnungsamt

 

  • Feuerwehr, Katastrophenschutz
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Recht der Gefahrenabwehr
  • Gewerbeangelegenheiten
  • Straßenverkehrsabteilung
  • Sondernutzungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Gesetz gegen die von Hunden ausgehenden Gefahren

 

Einwohnermeldewesen

 

  • Einwohnermeldeamt
  • Wahlen
  • Friedhofswesen
  • Standesamt

 

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

 

Anforderungen:

Wesentliche Aufgaben:

  • rechtliche Grundsatzentscheidungen und Rechtsangelegenheiten des Geschäftsbereiches begleiten und vertreten,

  • Festlegungen von Grundsätzen , Richtlinien und Anweisungen für die Bearbeitung der dem Geschäftsbereich zugewiesenen Aufgaben,

  • kommunales Vergabe- und Auftragswesen begleiten, hierzu zählt ebenso die selbstständige Akquise und Beantragung von staatlichen Fördermitteln,

  • grundsätzliche Angelegenheiten des Katastrophenschutzes bearbeiten und fortschreiben,

  • ausreichende berufliche Erfahrung bei der Wahrnehmung baubezogener bzw. ordnungsrechtlicher Arbeitsaufgaben im öffentlichen Dienst,

  • Ermittlung bzw. Kalkulation und Festsetzung von baubezogenen Gebühren und Beiträgen (z.B. Straßenausbau- und Erschließungsbeitrag, Friedhofswesen).

 

Voraussetzungen:

Für die zu erledigenden Leitungs- und Sachbearbeiteraufgaben ist der Nachweis über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Sinne der Vorbemerkungen zu Nr. 4 EntgO TVöD VKA im Fachbereich Verwaltungswissenschaften (Diplom-Verwaltungswirt, Bachelor of Arts) bzw. vergleichbarer Abschluss im Studium der Rechtswissenschaften (Jurist), ein Studium als Diplom-Ingenieur bzw. eine Master Graduierung (Universität / Fachhochschule) der Fachrichtung Bauingenieurswesen Voraussetzung.

Weiterhin werden Erfahrungen im allgemeinen Verwaltungsrecht, insbesondere im Ordnungsrecht mit den Gebieten Gewerberecht und Ordnungswidrigkeitenrecht und im öffentlichen Baurecht mit den Gebieten im  kommunalen Vergabewesen und Bauvertragsrecht gefordert.

Mehrjährige Erfahrung in Leitungspositionen der allgemeinen Verwaltung ist wünschenswert.

 

Wir suchen:

  • eine Persönlichkeit mit überdurchschnittlicher sozialer Kompetenz, die tatkräftig, verantwortungsbewusst und entscheidungsfreudig ist, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperativ und leistungsorientiert sowie bürgernah zu führen,

  • eine Persönlichkeit die ebenfalls belastbar, loyal, flexibel, zielstrebig, durchsetzungsstark, kommunikativ und leistungsfähig ist, sowie Verhandlungs- und Organisationsgeschick besitzt,

  • eine Persönlichkeit mit Bereitschaft zum Sitzungsdienst und zur Teilnahme an Terminen außerhalb der normalen Arbeitszeit,

  • eine Persönlichkeit im Besitz eines Führerscheins der Klasse B.

 

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen, um insbesondere den Vorgaben dieser Stellenausschreibung gerecht werden zu können.

 

 

 

 

 

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbung:

Die Bewerbung (kopierfähige Papiere) erbitten wir mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise und Lichtbild, erweitertes Führungszeugnis, Angabe zum frühestmöglichen Eintrittstermin).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.09.2022 an die:

 

Verbandsgemeinde „Goldene Aue“

Haupt- und Personalamt

Kennwort: Bewerbung Leiter/in GB II
Lange Straße 08
06537 Kelbra (Kyffhäuser)

 

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Verwaltung der Verbandsgemeinde „Goldene Aue“ ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Verbandsgemeinde „Goldene Aue“ versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Landesdatenschutzgesetz Sachsen-Anhalt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

 

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen.

 

 

Kontakt:

Verbandsgemeinde "Goldene Aue"
Lange Str. 8
06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Telefon (034651) 383-0
Telefax (034651) 383-22

E-Mail E-Mail:
www.vwg-goldene-aue.de/

Mehr über Verbandsgemeinde "Goldene Aue" [hier].



Kontaktieren sie uns

Verbandsgemeinde

„Goldene Aue“

Lange Straße 8

06537 Kelbra (Kyffhäuser)

 

Telefon  034651 3 83-0
E-Mail 


Unsere aktuellen Öffnungs- und Sprechzeiten finden Sie hier.