Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 9 "Wallhäuser Unterfeld" OT Hohlstedt der Gemeinde Wallhausen

Plangebiet
Luftbild

Bekanntmachung

Planverfahren zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 9 "Wallhäuser Unterfeld" OT Hohlstedt der Gemeinde Wallhausen

hier:    Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 (1) BauGB und der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (1) BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Wallhausen hat in seiner Sitzung am 06.05.2020 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 9 "Wallhäuser Unterfeld" OT Hohlstedt der Gemeinde Wallhausen beschlossen und das gesetzlich erforderliche Planverfahren gemäß  BauGB damit eingeleitet. Der räumliche Geltungsbereich ist aus der mit veröffentlichten Planskizze ersichtlich. Gemäß § 2 (1) BauGB in der z.Z. gültigen Fassung wird dieser Beschluss hiermit bekannt gemacht.

Planungsziel:

Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan soll ein städtebauliches Grundkonzept erarbeitete werden, welches dann den planungsrechtlichen Rahmen für künftige Vorhaben und Genehmigungen auf dem Gelände des Heide Hofes in Hohlstedt darstellt. Ziel ist es, den Standort langfristig als Wohnort, Veranstaltungsort und als touristisches Angebot im Sinne des „Lebens auf dem Bauernhof“ zu entwickeln.

Als umweltbezogene Informationen für das Planverfahren sind zur Zeit verfügbar: Regionalen Entwicklungsplan für die Planungsregion Harz (REP Harz 2009), wirksamer Flächennutzungsplan Wallhausen für den Ortsteil Hohlstedt der Verbandsgemeinde „Goldene Aue“, Vorentwurf der 1. Änderung des Flächennutzungsplanes. Auf Grund der zurzeit vorliegenden Erkenntnisse legt die Gemeinde Wallhausen zur Berücksichtigung der Umweltbelange gemäß § 2 (4) Satz 2 BauGB den Umfang und den Detaillierungsgrad für die Ermittlung der umweltbezogenen Informationen dahingehend fest, dass folgende Ermittlungen oder Ausführungen im Rahmen des in Rede stehenden Planverfahrens vorgesehen werden: Umweltbericht mit Grünordnungsplan und Artenschutzfachbeitrag sowie Einholen der Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der Fachbehörden.

Der Vorentwurf zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 9 "Wallhäuser Unterfeld" OT Hohlstedt der Gemeinde Wallhausen und die Begründung mit Umweltbericht und Grünordnungsplan sowie Artenschutzfachbeitrag,Stand November 2020, werden

im Zeitraum vom 21.12.2020 bis 29.01.2021

öffentlich im Internet als Download (Link am Ende der Bekanntmachung) zur Einsichtnahme bereitgestellt.

Entsprechend § 3 (2) PlanSiG werden die o.g. Planungsunterlagen im gleichen Zeitraum als zusätzliches Informationsangebot an nachfolgender Stelle innerhalb der Dienstzeiten zur Einsichtnahme öffentlich ausgelegt; fachliche und inhaltliche Erläuterungen und Auskünfte zur o.a. Planung sind innerhalb der Öffnungszeiten oder nach gesonderter Terminabsprache möglich:

im Bauamt der Verbandsgemeinde "Goldene Aue", Lange Straße 8, 06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Montag

7:00 - 8:30

9:00 - 12:00

 

Dienstag

7:00 - 8:30

9:00 - 12:00

13:00 - 17:30

Mittwoch

7:00 - 8:30

9:00 - 12:00

 

Donnerstag

7:00 - 8:30

9:00 - 12:00

13:00 - 15:30

Freitag

7:00 - 8:30

9:00 - 12:00

 

Zusätzlich dazu liegen die Unterlagen in der Außenstelle Wallhausen, Hauptstraße 50, 06528 Wallhausen zu den Sprechzeiten des Bürgermeisters aus.

Stellungnahmen können von jedermann während der Auslegungsfrist schriftlich oder während der Öffnungszeiten bzw. nach gesonderter Terminabsprache mündlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung der Gemeinde Wallhausen unberücksichtigt bleiben können.

Die gemäß § 3 (2) BauGB durchzuführende öffentliche Auslegung der o.a. Planunterlagen der Verbandsgemeinde „Goldene Aue“ ist hiervon nicht betroffen. Ort und Zeitpunkt dieser Auslegung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Kelbra, 11.12.2020  

gez. Härtig (Bürgermeister)

 

 

Download der Dokumente