Vorläufiger Reisepass


Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Für wen wird das Dokument ausgestellt?
Der vorläufige Reisepass wird nur in besonderen Einzelfällen ausgestellt, beispielsweise wenn der Passbewerber sofort einen Pass benötigt und die Ausstellung eines regulären Passes oder Express-Passes nicht bis zum Zeitpunkt des erstmaligen Gebrauchs möglich ist.

Gültigkeit des Dokumentes:
Die Gültigkeitsdauer beträgt 1 Jahr.


Notwendige Unterlagen

alter Reisepass, Kinderreisepass, Kinderausweis (soweit vorhanden) oder Personalausweis (bei Erstbeantragung) Geburtsurkunde und Eheurkunde (wenn verheiratet, verwitwet oder geschieden). Die Passbehörden können die Vorlage von geeigneten Belegen (z.B. Flugtickets für eine kurzfristig anstehende Reise) verlangen.

 

Anforderungen an das Lichtbild:

Frontalaufnahme nach internationalem Standard.


Kosten

26,00 Euro


Ansprechpartner

Geschäftsbereich II
Lange Str. 8
06537 Kelbra
E-Mail

SB EMA n.n.
Zimmer 2
Lange Straße 8
06528 Kelbra
Telefon (034651) 383-510 und 383-511
Telefax (034651) 383-22
E-Mail